Schädlingsbekämpfung von Wühlmäusen

Schädlingsbeschreibung:

Größe zwischen 7 und 23 Zentimeter. Der Kopf ist stumpf, die Ohren sind aufgrund der wühlenden Lebensweise meist klein und manchmal fast völlig im Pelz versteckt. Farbe ist braungrau, rotbraun aber gelegentlich auch schwarz.

Bevorzugter Lebensraum: Gärten, Parks, Golfplätze, u.a.. Bei ihrer Wühltätigkeit werfen sie länglich flache Erdhaufen auf, die oft mit Gras oder Wurzeln durchzogen sind. Ihre Hügel werden deshalb auch oft mit denen des Maulwurfes verwechselt. Dessen Erdhaufen sind jedoch rundlicher und größer und werden von ihm auch in regelmäßigen Abständen aufgeworfen, was bei den Wühlmäusen nicht der Fall ist. Wühlmaus- und Maulwurfhaufen kann man unterscheiden, indem man die Haufen aufgräbt und das Loch zudeckt: Wühlmäuse machen die aufgegrabene Stelle binnen weniger Stunden mit lockerer Erde wieder zu. Der Maulwurf tut dieses nicht.

Wühlmäuse sind Pflanzenfresser und ernähren sich in der Hauptsache von Wurzeln aller Art. Der Maulwurf ist ein Fleischfresser. Er steht unter Naturschutz.

Mögliche Schäden und Gefahren

  • Gesundheitsschäden (Gesundheitsstörungen): Keine
  • Fraßschäden: Wirtschaftlich relevante Schäden können die Tiere vor allem durch Wurzelfraß in Obstplantagen und Baumschulen sowie in Gemüsekulturen, vor allem bei Möhren und Spargel anrichten

Ursachen des Schädlingsproblems beheben

Schützen Sie Ihre Pflanzen, wenn möglich, mit Kaninchendraht. Pflanzen Sie zwischen Ihre Beete Kaiserkrone, Knoblauch, kreuzblättrige Wolfsmilch oder Holunder. Diese könnten die Wühlmaus im Vorfeld vergrämen. Sonst sind leider keine weiteren Vermeidungsmöglichkeiten bekannt.

Unsere Lösungen

Begasungen im Erdreich durch geschultes Fachpersonal

Mensch und Haustier werden hierbei nicht gefährdet.
Befähigungsscheininhaber:
Befähigung zum Begasen mit Phosphorwasserstoff im Erdreich (Wühlmausbekämpfung)

mehr Informationen

Einsatz von Wühlmausfallen und Wühlmausködern

Schnellanfrage Schädlingsbekämpfung von Wühlmäusen

Wir lösen Ihr Schädlingsproblem ganz individuell.

Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt via SSL.
Die *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.