Schädlingsbekämpfung von Ameisen

Schädlingsbeschreibung

Haus-, Garten-, Weg- und Rasenameise

Größe 2 bis 5 mm. Sie werden in erster Linie von süßen Lebensmitteln angelockt. Nester unter Steinen und Gehwegplatten, in Mauern und Mauerspalten.

Schäden und Gefahren

  • Gesundheitsschäden (Gesundheitsstörungen): Es gibt keine konkreten Hinweise hierauf
  • Verunreinigung von Lebensmitteln und Vorratsgut möglich
  • Imageverlust In der Regel sind Ameisen harmlos, aber lästig

Ursachen des Schädlingsproblems beheben

Ameisen werden von zuckerhaltigen Lebensmitteln wie Zucker, Früchten, Marmelade und Honig angelockt.

  • Lebensmittel in dicht schließenden Behältern oder im Kühlschrank aufbewahren
  • keine Essensreste offen stehen lassen
  • gut verschließbare Abfallbehälter verwenden
  • leere Tierfutternäpfe gleich reinigen
  • Eintrittsstellen für Ameisen in das Haus, wie z.B. Löcher und Ritzen abdichten.

Schnellanfrage Schädlingsbekämpfung von Ameisen

Wir lösen Ihr Schädlingsproblem ganz individuell.

Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt via SSL.
Die *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.