Larve von Musca domestica (Gemeine Stubenfliege)

Larve von Musca domestica (Gemeine Stubenfliege)
Larve von Musca domestica (Gemeine Stubenfliege) - Bis zu 12 mm lange Larven

Biologie

Aus den Eiern, die auf Dung, Kompost oder andere organische Substanzen abgelegt werden, entwickeln sich weiße, beinlose Maden, die bis zu 12 mm lang werden.

Schaden

Der Hauptschaden besteht darin, daß aus den Brutstätten massenhaft Nachschub für die Fliegenplage kommt. Hier bieten sich auch Ansatzpunkte für eine systematische Bekämpfung mit Larviziden, bevor es zur Plage mit adulten Fliegen kommt.

Larve von Musca domestica (Gemeine Stubenfliege)

Das könnte Sie interessieren...

Fliegen

Nachhaltige Beseitigung von Fliegen

Fliegen besitzen einen recht gedrungenen Körperbau, sowie recht kurze Antennen. Am Kopf fallen die großen Facettenaugen auf.

mehr erfahren
Wespen

Abwehr von Wespen

Schmerzhafte Stiche. Fraß an Obst, Säften, Kuchen, Marmeladen u. a. Tierisches Eiweiß wird ebenfalls benötigt. Die Gemeine Wespe ist als Hygieneschädling einzuordnen.

mehr erfahren
Schalldrucksystem

TWO ON 1 GIANT PRESSURE Schalldrucksystem

Das TWO ON 1 GIANT PRESSURE Schalldrucksystem erzeugt durch Ultraschall eine Druckwelle. Die Vögel werden nach kurzer Zeit die zu schützenden Bereiche verlassen und zukünftig meiden.

mehr erfahren

Schnellanfrage Larve von Musca domestica (Gemeine Stubenfliege)

Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt via SSL.
Die *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.