HACCP-Konzept vom Fachbetrieb

Durch die Lebensmittelhygieneverordnung gewinnt das Thema Schädlinge und insbesondere die diesbezügliche Eigenkontrolle für alle Lebensmittelbetriebe zunehmend an Bedeutung. Die Lebensmittelhygieneverordnung und das Eigenkontrollsystem nach HACCP-Richtlinien stellt eine ausgesprochen komplexe Materie dar. Vielfach verkannt wird, daß Schädlinge Lebewesen sind, die sich durch eine hohe Individualität, ein ausgezeichnetes Anpassungsvermögen, extreme Vermeh­rungsraten sowie durch die unterschiedlichsten Lebens- und Verhaltensweisen auszeichnen.

Als Fachbetrieb helfen wir Ihnen bei der Erstellung eines Eigenkontrollsystems nach HACCP-Richtlinien für den Bereich Schädlinge.

Das HACCP-Konzept

  • 1.Grundsatz:Eine Gefahrenanalyse durchführen.
  • 2.Grundsatz:Die kritischen Kontrollpunkte (CCPs) bestimmen.
  • 3.Grundsatz:Einen oder mehrere Grenzwerte festlegen.
  • 4.Grundsatz:Ein System zur Überwachung der kritischen Kontrollpunkte festlegen.
  • 5.Grundsatz:Die Korrekturmaßnahmen festlegen, die durchzuführen sind, wenn die Überwachung anzeigt, daß ein bestimmter kritischer Kontrollpunkt nicht mehr beherrscht wird.
  • 6.Grundsatz:Die Verfahren zur Nachprüfung (Verifikation) festlegen, die bestätigen, daß das HACCP-System erfolgreich arbeitet.
  • 7.Grundsatz:Eine Dokumentation einführen, die alle Vorgänge und Aufzeichnungen entsprechend den Grundsätzen und deren Anwendung berücksichtigt.

Schnellanfrage HACCP-Konzept vom Fachbetrieb

Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt via SSL.
Die *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.